AG Vereinsentwicklung

Nächstes Treffen: Am 10.6.2022 um 19°° im Vereinsheim

Frühlingsfest 2022

Poster

Vereinsentwicklung 2022

Auf der Jahreshauptversammlung (JHV) im Februar 2022 konnten alle Vorstandsämter neu besetzt werden. Nun muss es uns gelingen, die Last der Aufgabenvielfalt auf Vorstandsämter, Beisitzer:innen und weitere helfende Hände zu verteilen. Deshalb lädt Astrid Cordes als Leiterin der Arbeitsgruppe „Vereinsentwicklung“ alle interessierten Mitglieder der Harmonie herzlich ein, an den Mitgliedertreffen im Vereinsheim teilzunehmen und sich einzubringen.

Die Arbeitsgruppe zur Vereinsentwicklung 2022 hat sich bereits mehrmals getroffen und einige konkrete Ziele erarbeitet. Alle sind motiviert dabei und es macht Spaß, in die Zukunft zu denken! Wir wünschen uns noch einige weitere interessierte Gartenfreunde die Lust haben, einen auf breiterem Fuß aufgestellten Vorstand zu unterstützen.

Gemeinsam können wir etwas bewegen!

Wer jetzt neugierig geworden ist, melde sich gerne bei Astrid unter Telefon 0177 1670201 oder per Mail unter astridcordes@hotmail.de

Ehrungen und Verabschiedungen

Bei der Jahreshauptversammlung  wurden Klaus Geile (1. Vorsitzender) und Alwin Klippel (Kassierer) mit viel Applaus verabschiedet.

Vorher wurden Gartenfreunde noch für Ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Alwin Klippel wurde zum Ehrenmitglied ernannt!

Sylvan Schlouck (25 Jahre), Klaus Geile (40 Jahre), Kurt Jentsch (50 Jahre), Heike Munzinger (25 Jahre), Eva Neufeld (40 Jahre)

Die Feuerversicherung entfällt ab 01.01.2022

die Lauben unserer Mitglieder waren nur bis 31.12.2021 durch eine Kollektivversicherung gegen Feuer versichert. Die Versicherung entschädigte im Brandfall bis zu 3.000 € Entsorgungskosten, 1.200 € für die Wiederbeschaffung des Inventars und 3.000 € für den Wiederaufbau der Laube.

Ab 01.01.2022 ist der Wiederaufbau der Laube und die Wiederbeschaffung des Inventars nicht mehr versichert.

Zukünftig trägt die Versicherung nur noch die Entsorgungskosten bis max. 6.000 €, wenn die Eigentümerin oder der Eigentümer der Laube durch seine persönliche Zusatzversicherung nicht oder nur unzureichend vorgesorgt hat.

Jeder Garten kann nach einem Feuerschaden nur geräumt an den Verein zurückgegeben werden. Die Pächterein oder der Pächter trägt auch nach der pachtvertraglichen Vereinbarung die Verantwortung für die Beräumung des verbleibende Brandschuttes und sollte dafür Sorge tragen, einen Wiederaufbau finanzieren zu können.

Euer Vorstand

Wo bekomme ich eine Versicherung für meine Laube?

Illegale Müllentsorgung im Vereinsgebiet

Nach unserem Pachtvertrag ist die Entsorgung von Abfällen jeglicher Art untersagt. Leider haben wir in letzter Zeit vermehrt Müllablagerungen in unserem Vereinsgebiet gesichtet. Bitte entsorgt Sperrmüll in kleinen Mengen ordnungsgemäß bei der Mülldeponie und nehmt neben dem Hausmüll auch Eure gelben Säcke mit nach Hause. Im Vereinsgebiet sind die gelben Säcke nicht unter Beobachtung und werden auch nicht regelmäßig abgeholt.

Zahlreiche Gartenfreunde stellen ihre abzugebenden Gegenstände in Kisten vor ihren Gartenzaun. Es ist sehr umweltbewusst, dass wir das was wir zuviel haben nicht entsorgen, sondern denen überlassen, die es sonst kaufen müssten. Bitte stellt auch diese zu verschenkenden Gegenstände nur vor den Zaun, wenn Ihr im Garten seid.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen